Aktuelles

Wie reagiere ich am besten auf ausländerfeindliche und populistische Parolen?

am Sa, den 30. November 2018, Lengerich, 14:00 bis 18:00 Uhr 

Mehr erfahren
Clemens Heni

Antisemitismus heute – in Deutschland

Zum 80. Mal jähren sich die Novemberpogrome von 1938. Das mahnt nicht nur zur Erinnerung. Es gilt, hier und heute wachsam zu sein und widerständig zu bleiben gegen rechtsradikale Tendenzen und Hassparolen. Beim Querdenkerabend am Donnerstag, den 08. Nov. ist der Politikwissenschaftler und Antisemitismusforscher Clemens Heni zu Gast. Ab 19.30 Uhr stellt er sich unseren Fragen zum aktuell grassierenden Antisemitismus.

Mehr erfahren

Die grüne Lüge – Kathrin Hartmann beim Querdenkerabend

Bericht. Als Unternehmer kann man nicht wirklich ökologisch handeln, weil man nunmal Profit machen muss. Auch die Konsumenten haben nur sehr begrenzte Möglichkeiten, Einfluss zu nehmen. Diese schrumpfen zudem auf Null, wenn die Verbraucher durch Produktmarketing und allerlei wohlklingende Siegel hinters Licht geführt werden. Doch ist die Situation wirklich so verheerend? Am 11. Okt. stellte sich die Buchautorin Kathrin Hartman den Fragen der achtzig Besucher in der Kommende.

Mehr erfahren

Von berechtigten Sorgen und rechtspopulistischen Mythen zur Flüchtlingspolitik

Vortrag von Dr. Andreas Fisch in Lennestadt am Mittwoch, den 14. November 2018

Mehr erfahren

Konkurrenz durch Integration? Wünsche – Bedarfe – Erfahrungen

3. Dezember 2018, 17 Uhr. Entstehen gerade durch die Integration von Flüchtlingen in den Arbeits- und Wohnungsmarkt neue Situationen der Konkurrenz? Welche Erfahrungen aus anderen Ländern und mit Flüchtlingen lassen sich gewinnbringend einholen? Diesen Fragen gehen ein junger Forscher und eine junge Forscherin auf den Grund. Eine Kooperation zwischen Kommende Dortmund und dem Verein der Freunde und Förderer. 

Mehr erfahren

Begegnungen in der Welt des Widersinns

11. November 2018. Seit 1989 wird der Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis für Gefangene verliehen. Die 10. Verleihung des Preises findet am 11. November 2018 in der Kommende Dortmund statt. Nähere Infos finden Sie hier. 

Mehr erfahren

Programm-Highlights

14.11.2018  09:15 Uhr – 16:00 Uhr

Aktuelles aus dem Schulrecht

Infotag für Schul-MAVen

Bei unserer Jahrestagung für Schul-MAVen wird Herr Stefan Avenarius vorrangig zu den Rechtsfragen rund um die ADO referieren. Darüber hinaus ist auch Zeit für den kollegialen Austausch und die Beantwortung weiterer Fragen vorgesehen. Damit sich der Referent auf weitere Fragen und Themen vorbereiten kann, können diese auch schon vorher an ihn gerichtet…

Zur Veranstaltung
14.11.2018  09:15 Uhr – 16:00 Uhr

SGB II (Hartz IV)- aktuelle Änderungen - neue Gerichtsurteile

SGB II (Hartz IV)- aktuelle Änderungen - neue GerichtsurteileZahlreiche Gerichtsurteile verändern laufend die die Praxis im Arbeitslosengeld 2. Um eine aktuelle Beratung der Klienten sicherstellen zu können, werden im Studientag die jüngste Entwicklung der Gesetze und der Rechtsprechung vorgestellt. Vorkenntnisse sind zur Teilnahme nicht erforderlich…

Zur Veranstaltung
20.11.2018  09:15 Uhr – 16:30 Uhr

Gut führen unter schwierigen Umständen. Seminar für leitende Ärzte und Ärztinnen

mmer mehr Krankenhausleitungen beschäftigen sich mit Konzepten, um als Arbeitgeber attraktiv zu bleiben oder die Attraktivität zu steigern. So verlangen Krankenhäuser speziell bei Ärzten und Ärztinnen mit Personalverantwortung, sich mit den Themen einer angemessenen Führung auseinanderzusetzen. Hierzu werden in diesem Modul auch Kenntnisse und…

Zur Veranstaltung
Zum Programm

Unser Institut

Die Kommende Dortmund ist das Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn. Als Schnittstelle zwischen Kirche und Welt will sie Menschen für das Gerechtigkeitsideal der Katholischen Soziallehre sensibilisieren. Mit ihrem vielfältigen Bildungs- und Tagungsprogramm trägt die Kommende Dortmund Signale für die Gestaltung eines gerechten Miteinanders hinein in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und treibt so die Diskussion über die ethischen Grundsätze unseres Alltags voran.

Das Tagungshaus

Das Sozialinstitut Kommende Dortmund befindet sich mitten im Stadtteil Dortmund-Brackel. Idyllisch hinter einer alten Bruchsteinmauer inmitten einer Parkanlage gelegen, ist die Kommende heute eine vielbesuchte Bildungsstätte der politisch-sozialen Bildung. Ein engagiertes Team sorgt mit Herz, Verstand und moderner Technik dafür, dass die zahlreichen Seminare, Kunst- und Kulturveranstaltungen reibungslos ablaufen und die Gäste des Hauses einen angenehmen, erlebnisreichen Aufenthalt genießen.

Unsere Inititativen

Jugend fördern. Zukunft gestalten. - Die Kommende-Stiftung Dortmund

Mehr erfahren

Giving Europe a Soul - das jugendsoziale Netzwerk in Mittel- und Osteuropa

Mehr erfahren

So erreichen Sie uns

Das Sozialinstitut Kommende Dortmund ist eine grüne Oase mitten in der Stadt. Hier verbinden Sie Freiraum und Ruhe für Ihre Veranstaltung mit den Vorteilen der stadtnahen Erreichbarkeit.