Aktuelles

ethisch verantwortlich führen 2019

Seminarreihe "Ethisch verantwortlich führen"

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Seminar zur Führungsethik im Rahmen des Young Professional Programms der Kommende Dortmund, dem Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn, statt. Die Veranstaltungsreihe von Kamingesprächen mit Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft fördert langfristig die Management-Kompetenz und vermittelt eine Orientierungs- und Wertebasis für verantwortungsbewusstes Führungshandeln.

Mehr erfahren

Stellenausschreibung: Assistenz (w/m) der Leitung

Für die Kommende Dortmund und die Katholische Akademie Schwerte wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenz der Leitung (w/m) mit einem Beschäftigungsumfang von 39 Wochenstunden gesucht.

Mehr erfahren

Gesundheit und Pflege in der Krise

1.12.2018 In Kooperation mit der Care Gruppe Dortmund sowie mit den GRÜNEN Dortmund und der Landesarbeitsgemeinschaften Soziales, Frauen, Medien der GRÜNEN NRW lädt die Kommende für Samstag, den 1.12.2018 von 14 Uhr bis 18 Uhr zu einem Informations- und Vernetzungstreffen. Neben Impulsen von Gabriele Winker und Markus Kurth stehen der Erfahrungsaustausch und die Diskussion anstehender Aktivitäten im Mittelpunkt.

Mehr erfahren

Wie reagiere ich am besten auf ausländerfeindliche und populistische Parolen?

am Sa, den 30. November 2018, Lengerich, 14:00 bis 18:00 Uhr 

Mehr erfahren
Clemens Heni

Antisemitismus heute – in Deutschland

Zum 80. Mal jähren sich die Novemberpogrome von 1938. Das mahnt nicht nur zur Erinnerung. Es gilt, hier und heute wachsam zu sein und widerständig zu bleiben gegen rechtsradikale Tendenzen und Hassparolen. Beim Querdenkerabend am Donnerstag, den 08. Nov. ist der Politikwissenschaftler und Antisemitismusforscher Clemens Heni zu Gast. Ab 19.30 Uhr stellt er sich unseren Fragen zum aktuell grassierenden Antisemitismus.

Mehr erfahren

Die grüne Lüge – Kathrin Hartmann beim Querdenkerabend

Bericht. Als Unternehmer kann man nicht wirklich ökologisch handeln, weil man nunmal Profit machen muss. Auch die Konsumenten haben nur sehr begrenzte Möglichkeiten, Einfluss zu nehmen. Diese schrumpfen zudem auf Null, wenn die Verbraucher durch Produktmarketing und allerlei wohlklingende Siegel hinters Licht geführt werden. Doch ist die Situation wirklich so verheerend? Am 11. Okt. stellte sich die Buchautorin Kathrin Hartman den Fragen der achtzig Besucher in der Kommende.

Mehr erfahren

Programm-Highlights

13.12.2018  09:15 Uhr – 16:00 Uhr

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Informationstag für alle MAVen

Seit 2004 sind die Arbeitgeber gemäß § 84 SGB IX verpflichtet, den Beschäftigten ein betriebliches Eingliederungsmanagement anzubieten, wenn sie in einem Jahr länger als 6 Wochen krank sind. Das bietet für die Betroffenen zahlreiche Chancen, aber auch einige Gefahren. Die MAVen sollten daher gut informiert sein und ihren Kolleginnen und Kollegen…

Zur Veranstaltung
17.12.2018 09:30 Uhr – 19.12.2018 15:00 Uhr

Grundlagen und Praxis der MAV-Arbeit

Grundkurs für alle MAVen

Themen dieses Seminars sind:- Einführung in Verständnis und Handhabung der Mitarbeitervertretungsordnung - Erläuterung der wichtigsten MAVO-Inhalte - Kennenlernen von Grundformen der Zusammenarbeit mit dem Dienstgeber: Gespräche, Sitzungen, Verhandlungen - Erläuterungen der Leitidee `Dienstgemeinschaft´sowie der Grundordnung des kirchlichen…

Zur Veranstaltung
17.12.2018 09:30 Uhr – 19.12.2018 15:00 Uhr

"Auf den Ton kommt es an"

Kommunikation: Verhandlungsführung

Ein Großteil der Arbeit der Mitarbeitervertretung besteht darin, Gespräche zu führen, seien es die Gespräche mit den Kolleginnen und Kollegen, die Gesprächsführung während der Mitarbeiterversammlung als auch die Gespräche mit der Dienstgeberseite.Das Training bietet die Möglichkeit, sich der Botschaften, die während Gesprächen gesendet und…

Zur Veranstaltung
Zum Programm

Unser Institut

Die Kommende Dortmund ist das Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn. Als Schnittstelle zwischen Kirche und Welt will sie Menschen für das Gerechtigkeitsideal der Katholischen Soziallehre sensibilisieren. Mit ihrem vielfältigen Bildungs- und Tagungsprogramm trägt die Kommende Dortmund Signale für die Gestaltung eines gerechten Miteinanders hinein in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und treibt so die Diskussion über die ethischen Grundsätze unseres Alltags voran.

Das Tagungshaus

Das Sozialinstitut Kommende Dortmund befindet sich mitten im Stadtteil Dortmund-Brackel. Idyllisch hinter einer alten Bruchsteinmauer inmitten einer Parkanlage gelegen, ist die Kommende heute eine vielbesuchte Bildungsstätte der politisch-sozialen Bildung. Ein engagiertes Team sorgt mit Herz, Verstand und moderner Technik dafür, dass die zahlreichen Seminare, Kunst- und Kulturveranstaltungen reibungslos ablaufen und die Gäste des Hauses einen angenehmen, erlebnisreichen Aufenthalt genießen.

Unsere Inititativen

Jugend fördern. Zukunft gestalten. - Die Kommende-Stiftung Dortmund

Mehr erfahren

Giving Europe a Soul - das jugendsoziale Netzwerk in Mittel- und Osteuropa

Mehr erfahren

So erreichen Sie uns

Das Sozialinstitut Kommende Dortmund ist eine grüne Oase mitten in der Stadt. Hier verbinden Sie Freiraum und Ruhe für Ihre Veranstaltung mit den Vorteilen der stadtnahen Erreichbarkeit.