Aktuelles

Insektensterben

"Insektensterben - wenn die Natur verstummt"

Am Mittwoch, den 10. Juli 2019 werden zwölf neue Dortmunder ÖKOPROFIT-Betriebe in der Kommende Dortmund für ihr nachhaltiges Engagement ausgezeichnet. Eine konkrete Herausforderung ist das aktuell viel diskutierte Insektensterben. Wir stellen vor, wie Unternehmen sich mit einem naturnah und insektenfreundlich gestalteten Firmengelände mehr als nur mit einer „grünen Visitenkarte“ präsentieren können und erläutern die Bedeutung von Biodiversität im Zeitalter des Klimawandels.

Mehr erfahren
Schüler*innen mit ihren Diplomen und Zertifikaten

Absolvent*innen der Sozialen Seminare ausgezeichnet

»Jugend fördern. Zukunft gestalten.« unter diesem Motto hat die Kommende Dortmund und ihre Stiftung beneVolens auch in diesem Schuljahr das Soziale Seminar und das Entrepreneurship-Seminar „Hauptschüler*innen als Unternehmer“ an fünf Schulen durchgeführt. Bei einer feierlichen Veranstaltung wurden zum Abschluss der Seminare die Diplome und Zertifikate an die rund 110 Jugendlichen überreicht.

Mehr erfahren

Die Kommende Dortmund auf dem 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag

Auch die Kommende Dortmund, Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn, beteilgt sich an der Programmgestaltung des Deutschen Evangelischen Kirchentags in Dortmund vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund. Die Programmpunkte finden Sie hier!

Mehr erfahren

Gemeinsam die Zukunft gestalten

Am Montag, den 3. Juni 2019 wurden um 11 Uhr deutsche und polnische Schülerinnen und Schüler des Seminars "Gemeinsam die Zukunft gestalten" im Dortmunder Rathaus von Bürgermeister Manfred Sauer empfangen. Unter dem Motto „Gemeinsam die Zukunft gestalten – Armut in Europa“ lud die Kommende Dortmund 39 Jugendliche der Katholischen Hauptschule Husen und der polnischen Partnerschule aus Zabrze in der Woche vom 3. bis 7. Juni 2019 nach Dortmund ein.

Mehr erfahren

"Wie im Ruhrgebiet vor 50 Jahren"

Vom 19. bis 23. Mai 2019 fand in Kooperation mit dem Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Charkiw ein Seminar zum Strukturwandel statt. Auf Einladung der Kommende Dortmund und der Konrad-Adenauer-Stiftung besuchte eine achtköpfige Delegation aus der Ukraine Dortmund und Essen, um sich mit den deutschen Erfahrungen des Strukturwandels vertraut zu machen.

Mehr erfahren

Die (Ost-)Ukraine – Ein (fast) vergessener Konflikt?!

Am 20. Mai 2019 diskutierten 20 Teilnehmer*innen über den Konflikt in der (Ost-)Ukraine. Beim Studientag setzen sie sich mit den politischen Herausforderungen, der sozialen Lage der Menschen und der gesellschaftlichen Entwicklung, aber auch dem neuen zivilgesellschaftlichen Engagement in der Ukraine auseinander.

Mehr erfahren

Programm-Highlights

24.06.2019 09:00 Uhr – 05.07.2019 14:00 Uhr

Medienethik & Medienkompetenz

Vor 25 Jahren war es noch absolutes Neuland, mittlerweile ist es nicht mehr wegzudenken. Ob von zuhause oder unterwegs, das Internet hat unser Leben nachhaltig verändert.Die Nutzung des World Wide Webs ermöglicht uns viele Vorteile. Leider bringt es auch Nach-teile mit sich, die für den Einen oder Anderen schlimme Folgen haben kannDas Seminar bietet…

Zur Veranstaltung
24.06.2019 09:30 Uhr – 26.06.2019 15:00 Uhr

Grundlagen und Praxis der MAV-Arbeit

Grundkurs für alle MAVen

Themen dieses Seminars sind:- Einführung in Verständnis und Handhabung der Mitarbeitervertretungsordnung - Erläuterung der wichtigsten MAVO-Inhalte - Kennenlernen von Grundformen der Zusammenarbeit mit dem Dienstgeber: Gespräche, Sitzungen, Verhandlungen - Erläuterungen der Leitidee `Dienstgemeinschaft´sowie der Grundordnung des kirchlichen…

Zur Veranstaltung
26.06.2019 08:00 Uhr – 28.06.2019 12:30 Uhr

Suchtprävention. Zwischen Eigenverantwortung und gesellschaftlicher Sorge

Um schulischen Anforderungen und Druck sowie dem alltäglichen "Einheitsstress" zu entgehen, greifen immer mehr Jugendliche zu Alkohol, Aufputschmitteln und Drogen - zu einer Flucht in eine Scheinwelt, eine Welt der vermeintlichen "Leichtigkeit". Eine Aufklärung über die horrenden Gefahren und Folgeschäden verhallt vor der Angst, irgendwann zu v…

Zur Veranstaltung
Zum Programm

Unser Institut

Die Kommende Dortmund ist das Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn. Als Schnittstelle zwischen Kirche und Welt will sie Menschen für das Gerechtigkeitsideal der Katholischen Soziallehre sensibilisieren. Mit ihrem vielfältigen Bildungs- und Tagungsprogramm trägt die Kommende Dortmund Signale für die Gestaltung eines gerechten Miteinanders hinein in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und treibt so die Diskussion über die ethischen Grundsätze unseres Alltags voran.

Das Tagungshaus

Das Sozialinstitut Kommende Dortmund befindet sich mitten im Stadtteil Dortmund-Brackel. Idyllisch hinter einer alten Bruchsteinmauer inmitten einer Parkanlage gelegen, ist die Kommende heute eine vielbesuchte Bildungsstätte der politisch-sozialen Bildung. Ein engagiertes Team sorgt mit Herz, Verstand und moderner Technik dafür, dass die zahlreichen Seminare, Kunst- und Kulturveranstaltungen reibungslos ablaufen und die Gäste des Hauses einen angenehmen, erlebnisreichen Aufenthalt genießen.

Unsere Inititativen

Jugend fördern. Zukunft gestalten. - Die Kommende-Stiftung Dortmund

Mehr erfahren

Giving Europe a Soul - das jugendsoziale Netzwerk in Mittel- und Osteuropa

Mehr erfahren

So erreichen Sie uns

Das Sozialinstitut Kommende Dortmund ist eine grüne Oase mitten in der Stadt. Hier verbinden Sie Freiraum und Ruhe für Ihre Veranstaltung mit den Vorteilen der stadtnahen Erreichbarkeit.