Konstanzer Konzilspreis

Am 5. November 2017 wurde Prälat Dr. Peter Klasvogt mit dem Konstanzer Konzilspreis geehrt. Ausgezeichnet wurde Prälat Dr. Peter Klasvogt für seine Initiativen der Sozialakademie „Europa eine Seele geben“ für osteuropäische Seminaristen und des jugend-sozialen Netzwerkes „socioMovens“. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert.

Förderpreis des Dortmunder Stiftungstages

Die Kommende-Stiftung beneVolens wurde am 28. Februar 2020 mit dem Förderpreis des Dortmunder Stiftungstags ausgezeichnet. Ausschlaggebend für die Jury war dabei besonders das Engagement der Stiftung zum Abbau von Chancenungleichheiten im Bildungssystem. Der Preis ist mit 3.000 € dotiert.

Richeza-Preis der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, hat das Projekt „Beitrag Polens zur demokratischen Revolution von 1989 und zur Überwindung der Teilung Europas“ der Kommende Dortmund mit dem Richeza-Preis für herausragende Dienste um die deutsch-polnische Verständigung ausgezeichnet. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert. 

Entrepreneurship-Seminar mit dem LEO-Preis geehrt

Das Entrepreneurship-Seminar der Kommende Dortmund, welches in Kooperation mit der Kommende-Stiftung beneVolens, der Campus-Weggemeinschaft e.V., La Mer Cosmetics AG und der Städtischen Hauptschule Kamen durchgeführt wird, wurde im Rahmen des KEFB-Bildungstages "Bildung.Macht.Mut." am 16. November 2019 mit dem LEO-Preis ausgezeichnet. Der Preis ist mit 1.000 € dotiert.

IHK-Schulpreis für das Entrepreneurship-Seminar

Das Projekt „Hauptschüler*innen als Unternehmer*innen“ konnte im Schuljahr 2016/2017 zum ersten mal stattfinden und wurde zum Ende des Schuljahres mit dem IHK-Schulpreis Wirtschaftswissen und einer Siegesprämie von 3.000 Euro ausgezeichnet. Kooperationspartner im Projekt an der Städtischen Hauptschule Kamen sind La Mer Cosmetics AG, die Kommende-Stiftung beneVolens und die Campus-Weggemeinschaft e.V.