Aktuelles

Mantel, Schwert und Feder

Die Kommende Dortmujd lädt zur Matinee am 10. März 2019 um 11:00 Uhr in den Rittersaal ein. Unter den respektlosen Fingern des Journalisten und Schriftstellers Ulrich Harbecke entsteht ein Schmunzeltraining und Wellness-Programm für Freunde der spitzen Feder.

Mehr erfahren

Den Wachstumspfad verlassen? Über ökonomische Sackgassen und Auswege

Am Donnerstag, den 28. Febr. 2019 ist Niko Paech ab 19.30 Uhr beim Querdenkerabend in der Kommende zu Gast. Er ist Verfechter einer Postwachstumsökonomie in Deutschland. Paech misstraut dem „grünen Wachstum“ und skizziert in seinen Büchern und Vorträgen stattdessen eine stationäre Wirtschaft ohne Wachstum.

Mehr erfahren

Muslime in Deutschland – „Da gibt es sehr große Unterschiede.“

(Querdenker-Abend - 31.01.2019) Ob muslimische Frauen ein Kopftuch tragen dürfen und welche Formen zulässig sind, darüber hat es schon viele erbitterte Debatten gegeben. Da ließ die Anmerkung von Theologin und Streetworkerin Du´A Zeitun zu Beginn des Querdenkerabends aufhorchen: In den fünf Säulen des Islams komme das Kopftuch nicht vor.

Mehr erfahren
auf dem Foto: R.Merkel, Th.Witt, A.Fisch (Foto: M.Bodin)

Streitgespräch über Flüchtlingspolitik

Dortmund (pdp). Zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung trafen sich jetzt der Vorsitzende des Diözesan-Caritasverbandes Paderborn e.V. und Flüchtlingsbeauftragte des Erzbistums Paderborn, Domkapitular Dr. Thomas Witt, und Dr. Andreas Fisch, Leiter des Fachbereichs Wirtschaftsethik an der Kommende Dortmund, mit dem emeritierten Strafrechtsprofessor Dr. Reinhard Merkel (Hamburg). Das Interesse an diesem Forum im Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn in Dortmund war groß.

Mehr erfahren

Zurück in die Zukunft?

Vom 15. bis 16. März 2019 findet zur kritischen politischen Bildung eine Fachtagung in Kooperation mit der AKSB und dem Religionspädagogischen Lehrstuhl der TU Dortmund in der Katholischen Akademie Schwerte statt.

Mehr erfahren

2. Auflage! Sammelband zu Kontroversen der Migrations- und Integrationspolitik (Forum Sozialethik)

Zuflucht – Zusammenleben – Zugehörigkeit? Kontroversen der Migrations- und Integrationspolitik interdisziplinär beleuchtet (Reihe Forum Sozialethik 18), hg. von Andreas Fisch, Myriam Ueberbach, Prisca Patenge, Dominik Ritter, Münster: Aschendorff Verlag, 2017 (24,80 € im Buchhandel; 2. Auflage 2018) 

Mehr erfahren

Seminare für Kirchliche Dienstgeber/innen 2019 - jetzt online!

Die Studientage für kirchliche Dienstgeber/innen und Führung ...
Mehr erfahren

Kommende-Forum: Pflicht zur Integration? Pflicht zur Hilfe vor Ort?

5. Februar 2019, 18 Uhr: Kommende-Forum zum Thema "Pflicht zur Integration? Pflicht zur Hilfe vor Ort?"

mit Prof. Dr. Reinhard Merkel (Hamburg), Dr. Thomas Witt (Paderborn) und Dr. Andreas Fisch (Dortmund). In Deutschland und Europa gehen die Positionen zu einem angemessenen Umgang mit Flüchtlingen dieser Welt deutlich auseinander. Welche Rechte und Pflichten haben Zuwanderer und aufnehmende Staaten? Gesellschaftliche Debatten zu den weltweiten Ursachenkomplexen finden kaum statt. Welche Pflichten ergeben sich auch aus einer Mitverantwortung für die dortigen Zustände? Beide Debatten werden die Frage einbeziehen müssen, wo Mittel sinnvoll eingesetzt werden und welche Rolle der Migrationspakt hierbei einnehmen kann. Eine genauere Analyse tut Not und wird in drei unterschiedlichen Zugängen zur Diskussion gestellt.

Mehr erfahren

Werte demokratischen Miteinanders

"Werte demokratischen Miteinanders", mit diesem Thema setzen sich Teilnehmer*innen mit und ohne Fluchtgeschichte für drei Tage in der Kommende Dortmund, dem Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn auseinander, um über verschiedene politische Themen zu diskutieren und mithilfe von verschiedenen Methoden und Planspielen ihr interkulturelles Verständnis zu erweitern.

Mehr erfahren

Bildungsurlaub „Der Steinkohlenbergbau - eine prägende Kraft für die Zukunft!?“ (mit Grubenfahrt)

Mit dem Auslauf des Steinkohlenbergbaus 2018 geht eine Ära der Industriegeschichte zu Ende, die in der Vergangenheit die Menschen und die Landschaft des Ruhrgebiets maßgeblich geprägt hat. In fünf Exkursionen werden wir uns „vor Ort“ begeben, um die Entwicklung der Arbeitswelt der Bergleute und die heutigen Ausprägungen der Bergbau-Kultur kennenzulernen. Was aber wird in Zukunft vom kulturellen Erbe des deutschen Steinkohlenbergbaus bleiben?

Mehr erfahren
ethisch verantwortlich führen 2019

Seminarreihe "Ethisch verantwortlich führen"

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Seminar zur Führungsethik im Rahmen des Young Professional Programms der Kommende Dortmund, dem Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn, statt. Die Veranstaltungsreihe von Kamingesprächen mit Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft fördert langfristig die Management-Kompetenz und vermittelt eine Orientierungs- und Wertebasis für verantwortungsbewusstes Führungshandeln.

Mehr erfahren

Video zum Kommendefest 2018

Am 23. November 2018 lud die Kommende Dortmund zum Kommendefest 2018 ein. Hauptredner war Bundespräsident a.D. Dr. h.c. Wolfgang Thierse. Im Rahmen des Kommendefestes wurde auch der Förderpreis Christliche Sozialethik an Dr. Anna-Maria Riedl und Dr. Bernhard Preusche für ihre wissenschaftlichen Arbeiten verliehen. Das folgende Kurzvideo ermöglicht einen kurzen Einblick zum Kommendefest.

Mehr erfahren