Kirchliche Dienstgeberinnen und Dienstgeber

Workshop - Aktuelle Themen des kirchlichen Datenschutzes

In der alltäglichen Arbeit fallen ständig schützenswerte, personenbezogene Daten an, bei denen besondere Sorgfalt und Sensibilität geboten sind. Das Kirchliche Datenschutzgesetz KDG gibt hier die Leitlinien vor, die von jeder Einrichtung umgesetzt werden müssen. Neben der Umsetzung durch betriebliche Datenschutzbeauftragte, externe Dienstleister oder die hauseigene IT ist jedoch auch die Einrichtungsleitung in der Verantwortung, dass die legislativen Änderungen und Maßnahmen zeitnah umgesetzt werden. Die Überprüfung der Umsetzung erfolgt durch die Aufsichtsbehörde, in den (Erz-)Diözesen in NRW durch das Katholische Datenschutzzentrum (KDSZ).
In diesem Workshop werden die Teilnehmenden über aktuelle Themen im kirchlichen Datenschutz informiert. Ebenso wird es neben den Vorträgen Raum für Fragen und Antworten geben, sowie Raum für kollegiale Beratung unter Dienstgeber:innen und Datenschutzbeauftragten.

In dieser Veranstaltung werden aktuelle Themen und Schwierigkeiten im Bereich des kirchlichen Datenschutzes thematisiert. Hierbei wird nicht nur die Sicht der Aufsichtsbehörde eröffnet, sondern auch Umsetzungsmöglichkeiten in den Einrichtungen im kollegialen Austausch diskutiert.

Der Workshop findet in Kooperation mit der "Caritas Dienstleistungs- und Einkaufsgenossenschaft im Erzbistum Paderborn" (cdg) und dem Katholischen Datenschutzzentrum (KDSZ) statt.