Mitarbeiter­vertretungen

Office-Management

Sie müssen innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl von Aufgaben erledigen: Ihre Termine einhalten, nebenher Ihre E-Mailflut bewältigen und für Ihre „Kunden“ telefonisch erreichbar sein. Dabei schauen Sie zwischendurch auf die Uhr und würden diese am besten zurückdrehen. Hätten Sie gerne mehr Zeit für die Erledigungen Ihrer Aufgaben? Wollen Sie gelassener und entspannter in Ihren Arbeitsalltag starten?
Sie lernen Arbeitstechniken der modernen Büro-Organisation kennen, mit denen Sie Arbeitsabläufe systematisch und effizient gestalten können. Dazu gehören das Setzen von Prioritäten, das Überwachen von Terminen, eine systematische Organisation von Unterlagen und Akten sowie Kompetenzen bei der Informationsbearbeitung und der schriftlichen Kommunikation.
Seminar-Inhalte:
Ihre persönliche Erfolgsstrategie
• Realistische Zielsetzung bei der Tagesplanung
• Die Bedeutung von Schriftlichkeit
• Gezielte Arbeitsvorbereitung mit dem Chef/dem Team
• Outlook- Tools effizient nutzen
Terminplanung und Terminverfolgung
• Termine Planen und überwachen
• Termine vorbereiten und professionell abwickeln
Die Psychologie der rationellen Organisation
• Prioritäten erkennen: ABC-Analyse, Eisenhower- und Pareto-Prinzip
• Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden
• Effiziente Arbeitsplatzorganisation
• Mehr Transparenz auf dem Schreibtisch
Effizienzfalle „Stress“
• Bewertung persönlicher Stressfaktoren
• Mehr Gelassenheit statt Hektik
• Zeitdiebe erkennen und nachhaltig beseitigen
• Fremdbestimmung reduzieren
• Gekonnt „Nein“ sagen
• Angemessene Botschaften
Die transparente Ablage
• Ablageeffizienz/Ablagesysteme
• Die vier Ablageprinzipien
• Aufbewahrungsfristen beachten
Professionelles Informations-Management
• Den Informationsfluss sinnvoll steuern
• Informationen effizient zur Verfügung stellen
• Professioneller E-Mail-Verkehr
• OneNote als Wissensdatenbank nutzen
Kundenorientierte Korrespondenz
• Der Briefaufbau nach DIN 5008
• Zeitgemäße Formulierungen stattFloskelbrei
• Empfängerorientierung und „Sie“-Stil

Ihre Gesprächspartner*innen sind:
  • Antje Barmeyer