Junge sozialethische Forschung - Konkurrenz durch Integration?

Sozialethische Bildung

Viele der Geflüchteten arbeiten mittlerweile in sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen und leben in eigenen Wohnungen. Ist die Integration auf einem guten Weg? Oder entstehen neue Konkurrenzen um Wohnraum und Arbeit?
Wolf-Gero Reichert, Geschäftsführer Hauptabteilung Weltkirche der Diözese Rottenburg-Stuttgart, untersucht, wie sich mögliche Konkurrenzen auf dem Arbeits- und Wohnungsmarkt darstellen. Darüber hinaus bringt er Erfahrungen ein, wie die lokale Bevölkerung in Uganda, Jordanien, Irak und Südsudan in die Flüchtlingshilfe einbezogen wird.
Andrea Wegler, Zentralinstitut für Regionenforschung,FAU Erlangen – Nürnberg, hat gemeinsam mit Kolleginnen die Vorstellungen von Geflüchteten in Erlangen erhoben und gleicht diese überraschenden Einblicke mit Erfordernissen und Voraussetzungen gelingender Integration ab.

Ihre Gesprächspartner*innen sind:
  • Dr. theol. Wolf-Gero Reichert
  • Andrea Wegler