CURA

Die CURA Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft für soziale Einrichtungen mbH, Paderborn, wurde 1984 in Paderborn gegründet. Sie hat ihren Sitz auf dem Gelände der Kommende Dortmund.

Ihre Aufgabe ist es, beratend katholische Krankenhaus-Träger, an denen sie beteiligt ist, zu unterstützen. Die Beratung soll sicherstellen, dass die Krankenhäuser dauerhaft als katholische Einrichtungen betrieben werden können.

Gegenwärtig hält die CURA Beteiligungen an 17 gemeinnützigen Gesellschaften, die u.a. Träger von insgesamt 25 Plankrankenhäusern sowie über 20 Einrichtungen der stationären Betreuung sind.