BILDREICH & WORTARM - Comics/Graphic Novels für den RU erschließen

Workshop

Workshop: BILDREICH & WORTARM - Comics/Graphic Novels für den RU erschließen

Zeit:
am Mi, 6. November 2019, nachmittags, 15.00 Uhr: Stehkaffee, 15.30 Uhr: Beginn

Ort:
Kommende Dortmund
Sozialinstitut des Erzbistum Paderborn
Brackeler Hellweg 144
44309 Dortmund

Inhalt:
In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über exzellente Comics, die sich für die thematische Arbeit im Unterricht eignen sowie Übungen, um sich Methoden zur Didaktik mit Comics zu erschließen.
Comics haben in Deutschland einen zwiespältigen Ruf, gelten als minderwertige Kunstform. Mit einer solchen Haltung verpassen Liebhaber guter Literatur zahlreiche Meisterwerke: zum Beispiel „Maus. Die Geschichte eines Überlebenden“ von Art Spiegelmann, der über die Erfahrungen seines Vaters im Konzentrationslager Auschwitz und danach in den USA berichtet. „Maus“ gewann 1992 als erster Comic den Pulitzer-Preis.
Die vielfältigen Methoden zur Arbeit mit Comics schöpfen einerseits aus dem Repertoire der Bild- und Filmanalyse sowie der Erschließung von Literatur, andererseits gibt es eine ganze Fülle von Eigenarten, Erzählformen und Ausdrucksweisen, die sich ausschließlich oder vor allem in der sequenziellen Kunst finden.*

Literaturempfehlung: Andreas Fisch, Bildreich & wortarm. Comics für den RU erschließen, in: Katechetische Blätter 1/2019 (Themenheft: Gut gemacht – Methoden), 45-48, hier: 45.
Link zum Heft (kostenpflichtig);
Link zum Material zum Download (kostenfrei)

Anmeldung/genauere Infos:
www.bildung-erzbistum-paderborn.de, Schule

Veranstalter:
Abteilung Religionspädagogik im Erzbistum Paderborn

Ansprechpartnerin:
Brigitte Zein-Schumacher,
Institutsreferentin, Rektorin i.K., HA Schule und Erziehung, IRUM - Standort Dortmund
Tel. 0231/20605-303
e-mail: Brigitte.Zein@erzbistum-paderborn.de