Siebter Steuerberatertag zum Berufsethos in der Kommende

22. November 2018. Die Digitalisierung mit ihren neuen Möglichkeiten verändert den Markt von Steuerberatungskanzleien massiv. Ähnlich verhält es sich mit dem „Kampf um die besten Köpfe“, sowohl bei lukrativen Mandanten als auch bei gesuchten Mitarbeitern. Kanzleiinhaber richten sich zunehmend nach den Vorstellungen potenzieller Mitarbeiter/innen, um diese überhaupt gewinnen und dann auch halten zu können. Schon jetzt wird ein neues Klima der Konkurrenz spürbar. Headhunting zur Mitarbeiterabwerbung und aggressivere Formen der Mandantenabwerbung werden zunehmend eingesetzt.

Die an diesem Tag zu beratenden Erfahrungen aus dem Alltag von Steuerberatern zeigen, dass es innerhalb einer unbestrittenen Ethik des Wettbewerbs im System, auch auf ein gutes Maß an Anstand im Wettbewerb ankommt. Wird es einen Wettbewerb um andere, noch zu erfindende Formen der Beratung geben werden? Wir werden an diesem Tag ebenfalls einen fundierten Blick in die Zukunft wagen.

Der diesjährige Steuerberatertag zum Berufsethos wird veranstaltet von der Kommende Dortmund in Kooperation mit den Steuerberaterverbänden Westfalen-Lippe und Düsseldorf sowie dem Deutschen Steuerberaterverband Berlin. Er möchte anhand von Fällen aus der Praxis einen reflektierten Austausch mit Kollegen und Kolleginnen anregen, um aktuelle und zukünftige  Herausforderungen für Kanzleien zu identifizieren.

Wir laden herzlich dazu ein!

Termin: Donnerstag, 22. November 2018, 16 bis 20 Uhr

Ort: Sozialinstitut Kommende Dortmund, Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund

Die Themen der Mitwirkenden sind:

  • Prof. Dr. Christoph Lütge, Wirtschaftsinformatiker und Philosoph, ist Inhaber des Peter-Löscher-Stiftungslehrstuhls für Wirtschaftsethik an der Technischen Universität München.
  • Prof. Dr. Axel Pestke, Hauptgeschäftsführer des DStV, Berlin, moderiert nach einer Besprechung von ethisch herausfordernden Fällen aus der Praxis in vertraulichen Kleingruppen eine dynamische Fallbesprechung im Plenum.
  • Stefan Wunram, Diplom Betriebswirt FH, Chefberater DATEV eG Nürnberg; Leitung „Beratung berufsständische Entwicklungen und Strategien“; Hochschullehrauftrag für Kanzleiorganisation und Berufsrecht.

Einladungsflyer

Anmeldung hier

 

in Kooperation mit dem Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e.V.

und dem Steuerberaterverband Düsseldorf

und dem Deutschen Steuerberaterverband