Achter Steuerberatertag zum Berufsethos in der Kommende

Fehlerkultur - Aus Fehlern lernen, aber wie?

25. November 2019. Wie geht eine Kanzlei mit Fehlern um, die nicht selten echtes Geld kosten? Wie prägt man einen Umgang in der Kanzlei, der aus Fehlern lernt, ohne nachlässig bei der Vermeidung von Fehlern zu werden? Eine ganz andere Bedeutung haben Fehler bei Mandanten, die nicht immer auffallen. Wie redlich wird in solchen Fällen kommuniziert, wenn der Mandant es wahrscheinlich nicht bemerkt, wenn das Finanzamt der Geschädigte ist? Eine ethische  Orientierung bei diesen Fragen erwirkt schnellere Entscheidungsprozesse und verschafft einer Kanzleiführung positive Reputation.

Wir laden herzlich dazu ein!

Einladungsflyer

Anmeldung hier

Termin: Montag, 29. November 2019, 16 bis 20 Uhr

Ort: Sozialinstitut Kommende Dortmund, Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund

Die Themen der Mitwirkenden sind:

Fehler, die der Finanzverwaltung begegnen
„Umgang der steuerlichen Betriebsprüfung mit Gestaltungen der Steuerpflichtigen – Ziemlich wahre Fälle“
Günter Engel, früher Geschäftsstellenleiter und Betriebsprüfer in der Finanzverwaltung des Landes NRW

Dynamische Fallbesprechung mit Kurzstatements „Fehlerkultur in der Kanzlei und bei Mandanten pflegen“
Ausgewählte Fälle aus der Praxis von Steuerberatern zum Umgang mit moralischen Dilemmata.
AG 1: Wenn Fehler Kosten und Lernprozesse verursachen. Umgang mit Fehlern von Mitarbeitenden und Chef *in
AG 2: Wenn Fehler andere schädigen oder Unrecht sind. Umgang mit Fehlern bei Mandanten

Ulrich Reimann, stellvertretender Vorsitzender des Steuerberaterverbands Düsseldorf

Inspirationen
„Im Betrieb eine Fehlerkultur etablieren, die ermutigt. Zur Fehlerkultur bei Mandanten im Grenzbereich zwischen Recht und Ethik“
René Scheer, Vorstandsvorsitzender des Unternehmensverbands Östliches Ruhrgebiet, Dortmund

Einladungsflyer

Anmeldung hier

in Kooperation mit dem Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e.V.

und dem Steuerberaterverband Düsseldorf

Der diesjährige Steuerberatertag zum Berufsethos wird veranstaltet von der Kommende Dortmund in Kooperation mit den Steuerberaterverbänden Westfalen-Lippe und Düsseldorf. Er möchte anhand von Fällen aus der Praxis einen reflektierten Austausch mit Kollegen und Kolleginnen anregen, um den Umgang mit Fehlern in der Kanzlei sowohl bei Mitarbeitenden als auch bei Mandanten konstruktiv, ethisch reflektiert und rechtskonform zu gestalten.