Synodaler Weg und Weltsynode. Katholische Kirche im Reformprozess

"Auf dem Weg zu einer Kirche, die anders ist" - unter diesem Motto hat Papst Franziskus Anfang Oktober den Prozess "Weltsynode" gestartet. Mit "anders" zielt der Papst auf eine Kirche, die einen anderen Stil pflegt und offener ist für Menschen und den Geist Gottes.

Die deutsche katholische Kirche hat sich mit dem "Synodalen Weg" seit dem 1. Advent 2019 auf den Weg der Reform vor dem Hintergrund der dramatischen Erschütterungen der Kirche durch den Missbrauchsskandal gemacht. Die Synodalen arbeiten gemeinsam, Priester und Laien, Frauen und Männer, an der selbstkritischen Erneuerung der Kirche.

Mit dieser Einladung möchten wir über die Anliegen der Weltsynode und des Synodalen Weges informieren, Hintergründe aufzeigen, die Chancen der Prozesse für die notwendige Kirchenreform mit Ihnen diskutieren.

Dazu haben wir den Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz, Matthias Kopp, eingeladen, aus erster Hand uns zu berichten.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Prälat Dr. Peter Klasvogt, Kommende Dortmund

Stadtdechant Andreas Coersmeier,Stadtkirche Dortmund

Programm
Die Katholische Kirche im Reformprozess

Freitag, 3. Dezember 2021
18:00 - 20:00 Uhr

Begrüßung
Prälat Dr. Peter Klasvogt

Vortrag und Diskussion: Weltsynode und Synodaler Weg
Matthias Kopp, Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz

Anschl. Einladung zu Gesprächen bei einem kleinen Imbiss

Veranstaltungsort:
Sozialinstitut Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
44309 Dortmund

Anmeldung gleich hier auf der Website
oder an
Brigitte Kersting: brigitte.kersting@kommende-dortmund.de
0231 20605-502

Ihre Gesprächspartner*innen sind:
  • Matthias Kopp