Sozialinstitut
Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
D-44309 Dortmund
Telefon 0231 - 20605-0
Telefax 0231 - 20605-80



Impressum
 
Home

Alternativen zur Schwarzen Null - Querdenkerabend am 20. Sept.

Die boomende Wirtschaft reagiert kaum auf die Not und Nachfrage bei lebenswichtigen Gütern wie Wohnen, Pflege, Bildung, Infrastruktur. Wachsende Auslandsvermögen von Unternehmen, Banken und reichen Privatpersonen helfen da nicht weiter. Gefragt ist eine staatliche Wirtschaftspolitik, die gegensteuert, die für Investitionen und Umverteilung sorgt. Mechthild Schrooten von der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik erklärt, wie es gehen könnte.
> mehr
 

Siebter Steuerberatertag zum Berufsethos in der Kommende

"Im Wettbewerb in die Zukunft der Steuerberatung" - dieses Thema greift am Donnerstag, 22. November 2018 auf dem siebten Steuerberatertag zum Berufsethos im Erzbistum Paderborn die Umbrüche auf dem Markt der Steuerberatung auf.>>
> mehr
 

Matinee Jugend musiziert - Jugend inspiriert...

Junge Dortmunder Künstler, Preisträger unterschiedliche Wettbewerbe, präsentieren klassische Werke. Wir laden Sie herzlich zur Matinee mit jungen Künstlerinnen und Künstlern im dynamischen Aufbruch ein.
> mehr
 

Neues Amosinternational zur Wohnungsnot

Es fehlt an bezahlbarem Wohnraum. Das hat verschiedene Ursachen und teils dramatische soziale Folgen. Die fünf Hauptbeiträge des neuen Amosinternational analysieren die Situation aus unterschiedlichen Perspektiven und zeigen Wege auf, den Wohnungsmangel  abzumildern und langfristig zu überwinden. Außerdem: Buchbesprechungen, ein Tagungsbericht  sowie Arts & ethics.

Hier finden Sie mehr zu Amosinternational

 

Für Lehrer(innen): Grundkurs in Katholischer Soziallehre "Rechtsextremismus - Rechtspopulismus"

11. bis 12. Oktober 2018, Schwerte. Die Katholische Soziallehre sei ein machtvolles Geheimnis, behauptet ein Insider. In Kooperation mit dem IRUM Lehrer(innen) bietet die Kommende Dortmund einen Grundkurs in Katholischer Soziallehre an, der sich an Lehrer aller Fachrichtungen wendet, und dieses Geheimnis lüftet.
> mehr
 

12. Sozialakademie in Paderborn

Seit elf Jahren führt die Kommende Dortmund, das Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn, die Sozialakademie „Europa eine Seele geben“ durch. Auch in diesem Jahr nahmen wieder vierzehn junge Seminaristen aus Ost- und Mitteleuropa an der vierwöchigen sozialethischen Schulung teil.
> mehr
 

Querdenker - Programm Sept. 2018 bis Febr. 2019

Wir sprechen mit Menschen, die Gewohntes in Frage stellen und neue Szenarien für die Zukunft aufzeigen, die kritisieren und Widerspruch provozieren und die doch Hoffnung machen. Es geht um gesellschaftliche Schlüsselthemen. Wir fragen nach: Was sind politische Visionen, was reale Alternativen?
> mehr
 

Internationaler Alumnikongress der Sozialakademie in Brüssel zum Thema „Kirche in Europa – Kultur. Identität. Solidarität.“

In Kooperation mit dem Dikasterium für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen führte die Kommende Dortmund den 3. Internationalen Alumnikongress der Sozialakademie unter dem Titel „Kirche in Europa – Kultur. Identität. Solidarität.“ durch.
> mehr
 

Kommende-Direktor Prälat Dr. Peter Klasvogt nahm an internationaler Konferenz in Rom teil

Anlässlich des 3. Jahrestages Papst Franziskus’ Enzyklika „Laudato si“ fand vom 5. bis 6. Juli die internationale Konferenz „Energiewandel und die Sorge für unser gemeinsames Haus“ des Dikasteriums für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen im Vatikan statt. Kommende-Direktor Prälat Dr. Peter Klasvogt nahm an dieser Umweltkonferenz teil, in der sowohl Experten ein Bild von der gegenwärtigen ökologischen Lage der Erde gaben als auch Opfer des Klimawandels über ihre prekäre Situation berichteten – ganz im Geiste der Enzyklika, um „die Klage der Armen ebenso zu hören wie die Klage der Erde“ (LS, 49).

Eine Zusammenfassung der Eindrücke aus der Konferenz finden Sie unter folgendem Video hier.

 

2. Auflage! Sammelband zu Kontroversen der Migrations- und Integrationspolitik (Forum Sozialethik)

Zuflucht – Zusammenleben – Zugehörigkeit? Kontroversen der Migrations- und Integrationspolitik interdisziplinär beleuchtet (Reihe Forum Sozialethik 18), hg. von Andreas Fisch, Myriam Ueberbach, Prisca Patenge, Dominik Ritter, Münster: Aschendorff Verlag, 2017 (24,80 € im Buchhandel; 2. Auflage 2018)
> mehr
 
Seite 1, Artikel 1 - 10
Sozialinstitut Kommende Dortmund
 
Suche auf der Homepage  
 
 
 
Unternehmerpreis 2018
 
k.punkt. Das Magazin

 

 
Kommende-Stiftung

 
beneCurans

beneCurans

 
Amosinternational
AMOSinternational
 
Praktika in der Kommende

 
Bildungsplattform

 
Bibelkurs24