Sozialinstitut
Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
D-44309 Dortmund
Telefon 0231 - 20605-0
Telefax 0231 - 20605-80



Impressum
 
Fachbereiche

Unternehmerpreis 2014 Preisträger: Bäckerei Kanne, Lünen

Ich freue mich, Ihnen als Preisträger des Unternehmerpreises 2014 „erfolgreich nachhaltig“ die Bäckerei Kanne aus Lünen vorzustellen. Geschäftsführer Wilhelm Kanne jr. und Geschäftsführer Wilhelm Kanne, liebe Familie Kanne, herzlich willkommen.

Die Bäckerei Konditorei Kanne ist eine klassische Handwerksbäckerei mit 30 Filialen und einem zusätzlichen Unternehmensbereich Kanne Brottrunk; derzeit ca. 340 Mitarbeiter, darunter 95 Auszubildende.

Bäckerei Kanne überzeugt durch ein zukunftsweisendes Energiekonzept in einer sehr energieintensiven Branche.

  1. Energie selber alternativ herstellen: Das Unternehmen setzt schon seit 1998 regenerative Windenergie ein, seit 2009 Sonnenenergie, die es selber dezentral herstellt, fast 1,2 Mio. kWh. Die Ölbefeuerung von Öfen wurde teilweise auf Elektrobetrieb umgestellt (Einsparung Heizöl 110.000 Liter); 2014 sollen die restlichen Ölbrenner auf Erdgas umgestellt werden.
  2. Energieverbrauch senken: Bäckereien kühlen und erhitzen ständig Produkte und benötigen Tausende Liter an Warmwasser. Der Energieverbauch wird durch ein systematisches Kühl- und Backmanagement geschont. Dazu gehören: Wärmerückgewinnung bei den Backstraßen (ein Drittel der Verluste rückgewonnen), Einrichtung einer zeitlichen Steuerung (60 000 kWh oder 10.000 € gespart); Aufdecken von „Energiefressern“ durch Energieberater der Stadt Lünen.

Um das Bild zu komplettieren: Investitionen in den Umweltschutz, ein verantwortungsvoller Umgang mit Lebensmitteln, die nicht konsumiert werden, und Überproduktion, regionaler Einkauf von Zulieferern, wenn eben möglich,  und eine Filialexpansion im begrenzten Radius, um Zulieferwege zu reduzieren und um nicht gewinnmaximierend, sondern organisch zu wachsen.

Noch ein Wort zur Dynamik der Bäckerei Kanne: Wer sich mit der Energiewende näher befasst, wird eine Vision von Technikern erklärt bekommen, nämlich alternative Energien, die dezentral über eine Vielzahl von Elektroautos gespeichert werden kann. Die Bäckerei Kanne testet diese Vision in ihrem Einflussbereich jetzt durch ein Pilotprojekt mit einem Elektroauto, das auch als Speicher für den selber hergestellten Strom benutzt wird. Das macht Mut für die Energiewende!

Darüber hinaus zeichnet die Bäckerei Kanne aus: aus Überzeugung nur tariflich gebundene Entlohnung, funktionierende Arbeitnehmervertretung, keine Leiharbeit, ergänzt durch einige Aushilfen, Wertschätzung für alle, auch für Menschen mit Migrationshintergrund. Ausbildungspaten unterstützen Auszubildende, bei denen die Noten nicht stimmen, aber die Motivation ausreichend vorhanden ist.

Der unternehmerische Erfolg ist greifbar: nicht nur bei den Einsparungen im Energiebereich, auch beim Nachwuchs - in dieser für Mangel berüchtigten Branche! - stimmt der Zuspruch.

Insgesamt ist dieses Energiekonzept ein Vorbild für energieintensive Unternehmen. Energieintensive Unternehmen könnten diese unternehmerische Energie auch in die politische Lobbyarbeit fließen lassen, um für sich Ausnahmen zu erwirken. Ob der Ansatz von Bäckerei Kanne nachhaltiger ist oder die politische Lobbyarbeit beim Betteln um Subventionen, zeigt sich bald in Verhandlungen mit der EU-Kommission zu den Ausnahmen von der EEG-Umlage. Einem Unternehmer würdiger, einem Familienunternehmen in 5. Generation angemessener ist gleichwohl die eigene unternehmerische Leistung.

Herzlichen Glückwunsch!

Zum Preisträger, Sonderpreisträger und Finalisten mit Bildergalerien!

Reden und Laudatien auf dem 8. Unternehmertag 2014

Preisverleihung im Film zum 8. Unternehmertag auf youtube.de

Vorstellung der Preisträger im Magazin "LebensWerte. Das Ethik-Lifestyle Magazin" 1/2014, S. 22-27.

Vorstellung der Preisträger im k.punkt. Magazin der Kommende 1/2014, S. 4-5 Zeitungsbeilage in einer Auflage von 160.000 Stück. 

Vorstellung des Preisträgers im "DOM"

Sozialinstitut Kommende Dortmund
 
Suche auf der Homepage  
 
 
 
Unternehmerpreis 2018
 
k.punkt. Das Magazin

 

 
Kommende-Stiftung

 
beneCurans

beneCurans

 
Amosinternational
AMOSinternational
 
Praktika in der Kommende

 
Bildungsplattform

 
Bibelkurs24