Sozialinstitut
Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
D-44309 Dortmund
Telefon 0231 - 20605-0
Telefax 0231 - 20605-80



Impressum
 
Home

Querdenker-Gespräche im zweiten Halbjahr 2017

"Ohne Sozialunion keine EU." So prognostiziert Friedhelm Hengsbach. Er ist beim ersten Querdenkerabend 2-2017 am 14. September zu Gast. Sein neues Buch trägt den Titel "Was ist los mit Dir Europa?" In der Kommende stellt er seine Analysen und seine Vorschläge für die Zukunft Europas zur Diskussion.

Am 12. Oktober holen wir den Abend mit Julia Friedrichs nach, der im vergangenen Mai abgesagt werden musste. Ihre Frage: Entwickeln wir uns zurück zu einer Dienstbotengesellschaft, die in marktwirtschaftlicher Manier trennt zwischen gut verdienenden Eliten und dem immer zahlreicher werdenden Fußvolk der Niedriglöhner?

Der bekannte Elitenforscher Michael Hartmann ist am 9. November zu Gast. Es geht um die Frage, welche Rolle die wirtschaftliche und die politische Elite beim Erhalt der unbestreitbaren sozialen Ungleichheiten spielen.

Zum Abschluss des Halbjahres wird Boniface Mabanza zu dem umstrittenen Thema "Afrika und die EU-Handelspolitik - Interessen und Widerstände, Gewinner und Verlierer" Rede und Antwort stehen. Sein Beitrag zum gleichen Thema in Amosinternational, Heft 2-2017, hat bereits zu einigen höchst  kontroversen Reaktionen geführt.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer Kommende-Gespräche 2-2017 entnehmen 

Sozialinstitut Kommende Dortmund
 
Suche auf der Homepage  
 
 
 
Unternehmerpreis 2018
 
k.punkt. Das Magazin

 

 
Kommende-Stiftung

 
beneCurans

beneCurans

 
Amosinternational
AMOSinternational
 
Praktika in der Kommende

 
Bildungsplattform

 
Bibelkurs24