Sozialinstitut
Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
D-44309 Dortmund
Telefon 0231 - 20605-0
Telefax 0231 - 20605-80



Impressum
 
Home

Fünf Querdenker-Abende im ersten Halbjahr 2017

Tim Engartner, Autor des Buches "Staat im Ausverkauf?" spricht am 26. Januar über die Folgen der Privatisierung öffentlicher Einrichtungen, von kommunalen Versorgungsunternehmen bis zu den Autobahnen.

Am 23. Februar diskutiert Daniel Fuhrhop mit Richard Geisen und den Besuchern über Stadtplanung und eine gerechte Verteilung des vorhandenen Wohnraums.

"Grünes Wachstum - aus kontrollierten Raubbau?" lautet der Titel am 23 März. Gesprächspartnerin des Abends ist die bekannte Buchautorin und Journalistin Kathrin Hartmann.

Julia Friedrichs, die 2015 schon einmal in der Querdenkerreihe zu Gast war, stellt am 18. Mai die provozierende Frage: Entwickeln wir uns zurück zu einer Dienstleistungsgesellschaft, die nach marktwirtschaftlichen Kriterien trennt zwischen gut verdienenden Eltiten und dem immer zahlreicher werdenden Fußvolk der Niedriglöhner?

Zum Abschluss des Halbjahres kommt Helge Peukert am 29. Juni in die Kommende. Er ist u.a. Professor am neuen Lehrgebiet "Plurale Ökonomik" der uni Siegen. Es geht um Geld und Finanzmärkte, Staatschulden und Umverteilung. Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer? Welche Alternativen gibt es.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer Kommende-Gespräche 1-2017 entnehmen 

Sozialinstitut Kommende Dortmund
 
Suche auf der Homepage  
 
 
 
Unternehmerpreis 2018
 
k.punkt. Das Magazin

 
Kommende-Stiftung

 
beneCurans

beneCurans

 
Amosinternational
AMOSinternational
 
Praktika in der Kommende

 
Bildungsplattform

 
Bibelkurs24