Sozialinstitut
Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
D-44309 Dortmund
Telefon 0231 - 20605-0
Telefax 0231 - 20605-80



Impressum
 
Home

Kommende-Aktuell: „Die wachsende Spaltung in Arm und Reich. Ursachen und Lösungsansätze“

Titelfoto: © fotomek - Fotolia Mo, 30. November 2015: Beginn 18 Uhr in der Kommende Dortmund; Eintritt frei.
Hier direkt zur Anmeldung online!

Zum Ausklang laden wir zu Gesprächen bei einem Imbiss und Getränken ein.

Flyer zum Download

Die Schere zwischen Wohlhabenden und Chancenlosen driftet auseinander. Kinderarmut, ein vergangenes Phänomen, kehrt zurück. Altersarmut droht am Horizont. All dies ist bedrohlich für eine Gesellschaft, die ihren Zusammenhalt wahren möchte.
Doch es gibt auch Anfragen: Schließt sich die Schere beim Markteinkommen wieder, wie es das letzte Gutachten der Fünf Wirtschaftsweisen nahelegt? Ist die bestehende Spaltung auf individuelle Entscheidungen zurückzuführen oder haben sie „System“?
Die genauere Untersuchung bringt anschaulich mehrere, mitunter überraschende Ursachen ans Tageslicht. Zu bekannten Vorschlägen gesellen sich provokante und nachdenklich stimmende Lösungsansätze, die der gesellschaftlichen Auseinandersetzung bedürfen.

Der Referent
Dr. Andreas Fisch, Dortmund, ist Dozent für „Wirtschaftsethik“ und „Kirchliche Dienstgeber/innen“ im Sozialinstitut Kommende Dortmund.
Zuvor war er fachlicher Berater beim Deutschen Caritasverband in Freiburg zu den Lebenslagen irregulärer Migranten, theologischer Referent beim Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Erzbistum Köln, befasst u.a. mit der Armut von Kindern und Jugendlichen, und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Sachverständigengruppe „Weltwirtschaft und Sozialethik“ der Deutschen Bischofskonferenz zum Thema Partnerschaft mit den Armen in Entwicklungsländern.
Er sprach als Gastredner im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg und erhielt Lehraufträge an Universitäten und Fachhochschulen (Münster, Bochum, Berlin, Mainz, Dortmund). Zudem hat er Bücher zur Christlichen Sozialethik, zur Option für die Armen, Wirtschafts- und Migrationsethik geschrieben und war selber Missionar auf Zeit (MaZ) in Brasilien.
Näheres zum Referenten HIER!

Herzliche Einladung!


Dipl. theol. Detlef Herbers

Beginn 18 Uhr in der Kommende Dortmund; Eintritt frei.
Zum Ausklang laden wir zu Gesprächen bei einem Imbiss und Getränken ein.
Flyer zum Download

Anmeldung per Telefon, Fax oder E-Mail:
Hier direkt zur Anmeldung online!
Sozialinstitut Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144 | 44309 Dortmund
Tel. 0231 / 20 605-0
Fax 0231 / 20 605-80

www.kommende-dortmund.de

Ansprechpartner:
Dipl. theol. Detlef Herbers
Sozialinstitut Kommende Dortmund
Tel. 0231 / 20 605-46

Sozialinstitut Kommende Dortmund
 
Suche auf der Homepage  
 
 
 
Unternehmerpreis 2018
 
k.punkt. Das Magazin

 

 
Kommende-Stiftung

 
beneCurans

beneCurans

 
Amosinternational
AMOSinternational
 
Praktika in der Kommende

 
Bildungsplattform

 
Bibelkurs24