Sozialinstitut
Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
D-44309 Dortmund
Telefon 0231 - 20605-0
Telefax 0231 - 20605-80



Impressum
 
Home

Amosinternational zum Thema Freihandel

Das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP bingt allen Beteiligten Wohlstandsgewinne - heißt es. Doch um welchen Preis? Wer zahlt die Zeche? Neben den acht Beiträgen zur Kontroverse um den Freihandel finden Sie im aktuellen Heft 4/2014 u.a. wieder Buchbesprechungen und die Doppelseite Arts & ethics.

Anlass für das Schwerpunktthema "Freihandel" sind die Verhandlungen zwischen der EU und den USA über eine Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP). Amosinternational bietet einen facettenreichen Beitrag zum öffentliche Diskurs über Nutzen und Grenzen des Freihandels. Auch das Abkommen der EU mit Kanada (CETA , Comprehensive Economic and Trade Agreement) befeuert die Debatte. Dabei überwiegt in der Öffentlichkeit die kritische Sicht. Zum einen gibt es die Befürchtung eines „Wettbewerbs nach unten“ bezüglich der Sozial- und Umweltstandards. Zum anderen geben Kritiker zu bedenken, die Gesetzgebungskompetenz der Staaten werde durch die Einführung eines internationalen Schiedsgerichts zum Zweck des Investorenschutzes eingeschränkt. Anderseits wird Freihandel von der Wirtschaftswissenschaft grundsätzlich als der Weg zu mehr Wohlstand verstanden. Möglichst unbegrenzter Handel soll die Märkte vergrößern, so mehr Arbeitsplätze schaffen und damit den allgemeinen Wohlstand in den Ländern, die ein Handelsabkommen schließen, steigern. Neben diesen Diskussionspunkten aus der Binnensicht muss auch die Perspektive derjenigen Menschen und Staaten wahrgenommen werden, die nicht am Freihandelsabkommen beteiligt sind. Denn es droht die Gefahr, dass diese weiter an den Rand gedrängt werden, wenn sich so potente Wirtschaftsräume wie Nordamerika und die Europäische Union zusammenschließen. Sowohl die Innensicht als auch die Auswirkungen für die Weltwirtschaft sind sozialethisch und politisch zu bewerten.
Hier geht es zu Amosinternational!

Sozialinstitut Kommende Dortmund
 
Suche auf der Homepage  
 
 
 
Unternehmerpreis 2018
 
k.punkt. Das Magazin

 

 
Kommende-Stiftung

 
beneCurans

beneCurans

 
Amosinternational
AMOSinternational
 
Praktika in der Kommende

 
Bildungsplattform

 
Bibelkurs24