Sozialinstitut
Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
D-44309 Dortmund
Telefon 0231 - 20605-0
Telefax 0231 - 20605-80



Impressum
 
Home

Kommende Dortmund erhält Zertifikat „Qualitätsmanagement“

Foto v.l.: Horst Kückmann, lt. Ministerialrat , Ministerium für Schule und Weiterbildung; Detlef Herbers, stv. Direktor Kommende Dortmund; Pit Böhle, Beirat für die Zertifizierung beim Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V.; Joycelen Ujara, Leiterin der Zertifizierungsstelle Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V.; Günter Boden, Vorsitzender des Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V.Foto: © KommendeDie Kommende Dortmund erhält von das Zertifikat „Qualitätsmanagement“ des Gütersiegelverbundes Weiterbildung e.V.. Das Dokument wurde dem stellvertretenden Kommendedirektor Detlef Herbers durch Pit Böhle, Beirat für die Zertifizierung beim Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V., überreicht. Die Zertifikatsübergabe fand im Rahmen der Feier des 10-jährigigen Bestehens des Gütesiegelverbundes in der Kommende statt.

Stichwort Gütesiegelverbund:

Der gemeinnützige Verein „Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V.“ ist ein Zusammenschluss von ca. 250 staatlich anerkannten Einrichtungen in kommunaler und anderer Trägerschaft aus allen Bereichen der Weiterbildung und Qualifizierung.
Das Qualitätsmanagement-Modell nach Gütesiegelverbund Weiterbildung ist 2003 aus der Praxis der Weiterbildung für die Praxis der Weiterbildung entstanden und ist ein Qualitätsmanagement-Modell, das die professionellen Standards der jeweiligen Branche der Weiterbildung in seinem Qualitätsmanagement-System berücksichtigt und den Ansatz der Organisationsentwicklung praxisorientiert mitdenkt. Damit werden mit der Einführung und Umsetzung des Qualitätsmanagements immer auch gleichzeitig die Organisation selbst und ihr Angebot optimiert.
Das Qualitätsmanagement-Modell nach Gütesiegelverbund Weiterbildung ist durch Erlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung vom 09. September 2007  Referenzmodell des Landes Nordrhein-Westfalen (nach Weiterbildungsgesetz und Arbeitnehmer-Weiterbildungsgesetz).
Damit ist das QM-Modell bundesweit anerkannt und steht darüber hinaus auf der Liste des BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) als anerkanntes QM-System für Sprach- und Integrationskurse. Mit der autorisierten nationalen Anerkennung ist es auch für EU-Projekte geeignet.
Der Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V. hält für seine Mitgliedseinrichtungen eine Supportstruktur vor, in der Erfahrungsaustausch organisiert, kollegiale Hilfe und vielfältige Anregungen zur Weiterentwicklung des QM-Systems gegeben werden.
Der Verein unterhält eine unabhängige professionell arbeitende Zertifizierungsstelle, der die Organisation der externen Zertifizierungsverfahren obliegt.
Ein unabhängiger Beirat übt die Fachaufsicht über das Qualitätsmanagement-System nach Gütesiegelverbund und die Regularien zum Zertifizierungsverfahren aus. Er entscheidet über die Akkreditierung der Gutachter/innen, die für den Gütesiegelverbund die Zertifizierungsverfahren durchführen. Der Beirat entscheidet über die Vergabe des Zertifikats an die Einrichtungen. Mitglieder des Beirats sind Vertreter/innen der politischen Administration, der Erziehung und Bildung, der Wissenschaft und Kultur, der Arbeit und Wirtschaft sowie des Verbraucherschutzes.

Sozialinstitut Kommende Dortmund
 
Suche auf der Homepage  
 
 
 
Unternehmerpreis 2018
 
k.punkt. Das Magazin

 

 
Kommende-Stiftung

 
beneCurans

beneCurans

 
Amosinternational
AMOSinternational
 
Praktika in der Kommende

 
Bildungsplattform

 
Bibelkurs24