Sozialinstitut
Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
D-44309 Dortmund
Telefon 0231 - 20605-0
Telefax 0231 - 20605-80



Impressum
 
Home

Dem Gemeinwohl verpflichtet

Dem Gemeinwohl verpflichtet.  Christen in Handel und Verwaltung, zu diesem Themenkomplex laden das Sozialinstitut Kommende Dortmund und  der KKV, Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e.V. am Donnerstag, 21. Februar um 18 Uhr ein.
Wirtschaft und Handel gehören zu den größten Arbeitgebern. sie haben als zentrale „Dienstleister“ auf unser alltägliches Leben großen Einfluss. Ihre interne Organisation steht aber erstaunlich selten im öffentlichen Interesse. Wie können Christen ihre Gemeinwohlverpflichtung in diesen Bereichen leben? Wie äußert sich dies im beruflichen und wirtschaftlichen Handeln? Was bedeutet eine christliche Lebensführung im Umgang mit Mitarbeitern und Kunden? Im Blick auf den Auftrag und die Ziele von Verwaltungen und Handel?

Mit Heinz Hilgers und Michael Radau, konnten zwei Persönlichkeiten mit profilierter und erfolgreicher Wertorientierung als Gesprächspartner gewonnen werden.

Heinz Hilgers ist Präsident es Deutschen Kinderschutzbundes. Er war langjähriger Bügermeister der Stadt Dormagen. Die Stadt Dormagen ist mit dem "Dormagener Modell" Vorbild der kommunalen Kinder- und Familienarbeit und dafür mehrfach ausgezeichnet.
Michael Radau ist Vorstandsvorsitzender der SuperBioMarkt AG Münster und Vorsitzender des Einzelhandelsverbandes Westfalen-Münsterland. Die SuperBioMarkt AG ist das größte und älteste Bio-Handelsunternehmen in NRW. Das Unternehmen ist Preisträger des Unternehmerpreis 2010 "erfolgreich nachhaltig" der Kommende Dortmund und der Bank für Kirche und Caritas Paderborn e.G..

Einladungsflyer als pdf zum Download

Anmelden können Sie sich hier.

Sozialinstitut Kommende Dortmund
 
Suche auf der Homepage  
 
 
 
Unternehmerpreis 2018
 
k.punkt. Das Magazin

 
Kommende-Stiftung

 
beneCurans

beneCurans

 
Amosinternational
AMOSinternational
 
Praktika in der Kommende

 
Bildungsplattform

 
Bibelkurs24